DGfS Thema

 
en

Mehrsprachigkeit

Können Kinder nur eine Sprache gleichzeitig lernen?


Der türkische Ministerpräsident Erdogan behauptete 2011 in einer Rede in Deutschland folgendes: Kinder türkischer Abstammung sollten, auch wenn sie in Deutschland aufwachsen, zunächst Türkisch lernen und erst danach Deutsch. Dies sei, so Erdogan, „nichts anderes als eine sprachwissenschaftliche Notwendigkeit“. Interessant an dieser Behauptung ist, dass sie tatsächlich jedweder faktischen Grundlage entbehrt - ihr Gegenteil ist wissenschaftlich belegt:

  • Der Erwerb mehrerer Muttersprachen (und zwar gleichzeitig!) ist auf der Welt nicht die Ausnahme, wie man annehmen könnte: Mehr als die Hälfte aller Menschen auf der Welt wachsen mit mehr als einer Sprache auf.
  • Dieser sogenannte bilinguale Spracherwerb führt entgegen vieler Behauptungen nicht dazu, dass diese Menschen „keine Sprache richtig können“. Diese Behauptung ist schlicht falsch: Mehrsprachige Sprecher sind oft ganz einfach in mehreren Sprachen gleichermaßen kompetent.   
  • Eine Überforderung des Kindes durch den bilingualen Spracherwerb konnte nirgends nachgewiesen werden. Im Gegenteil:  Mehrsprachig aufwachsende Kinder zeigen auch in nicht-sprachlichen Denkaufgaben oft bessere Leistungen. Im höheren Alter scheint Mehrsprachigkeit sogar das Denkvermögen erhalten zu helfen!

Eine Bemerkung ist hier wichtig: Der Spracherwerb eines Kindes ist nicht mit Sprachunterricht in der Schule zu vergleichen. Ältere Kinder und Erwachsene lernen Sprachen tatsächlich oft nur mühevoll und selbst unter Anleitung unvollständig. Kinder hingegen erwerben eine oder auch mehrere Sprachen mühelos! Es ist vielleicht das größte Geschenk, das Eltern ihren Kindern machen können, sie mehrere Sprachen erwerben zu lassen – so spielerisch und gleichzeitig perfekt, wie es eben nur Kinder können. Es ist eine Tragödie, wenn diese Chance vertan wird, weil durch falsche Behauptungen unbegründete Ängste geschürt werden.

Wächst Ihr Kind mehrsprachig auf? Möchten Sie sich zu diesem Thema fundiert informieren? Möchten Sie mehr erfahren über die Chancen, die Mehrsprachigkeit bietet?


Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben:
Sprechen Sie uns an!

Weitere Themen

« zur Startseite
zurück zum Seitenanfang