DGfS Mitteilung

 

Interview: Was die moderne Sprachwissenschaft entdeckt

Deutschlandfunk berichtet von der Jahrestagung der DGfS in Konstanz

Der Deutschlandfunk hat am Rande der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft ein Interview, u.a. mit dem 1. Vorsitzenden der DGfS, Ingo Plag, geführt. Das Interview schildert anschaulich, wie experimentelle Verfahren in der Linguistik zu neuem Wissen über Sprachen und ihre historischen Entwicklungen führen. Auch Gemeinsamkeiten von Gebärdensprachen und Lautsprachen werden mit dem DGfS-Mitglied Roland Pfau diskutiert. Das Interview finden Sie in der Mediathek des Deutschlandfunk hier.    

weitere Mitteilungen

zum Mitteilungsarchiv
zurück zum Seitenanfang