DGfS Mitteilung

 

Registrierung für die DGfS Sommerschule 2019 bis 01.07.

DGfS Sommerschule 2019

Bis zum 01. Juli können Sie sich noch für die diesjährige Sommerschule der DGfS registrieren!

Die Sommerschule findet vom 05.-16. August 2019 in Berlin statt und wird diesmal von dem Schwerpunktprogramm 1727 XPrag.de: New Pragmatic Theories based on Experimental Evidence und dem Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS, Berlin) ausgerichtet. Sie richtet sich vorrangig an fortgeschrittene Studierende und Promovierende.

Angelehnt an die inhaltliche Ausrichtung des Schwerpunktprogramms 1727 wendet sich die Sommerschule dem Bereich der „experimentellen Pragmatik“ zu. Es werden theoretische Kernfragen der Pragmatik thematisiert und die Perspektive auf experimentelle Zugänge zu zentralen Fragestellungen der Pragmatik eröffnet. Ein dritter inhaltlicher Schwerpunkt liegt in den Schnittstellen zu angrenzenden Bereichen.

Es werden insgesamt 20 Kurse in den drei Bereichen „Theory“, „Methods“ und „Interfaces“ angeboten, für die als Lehrende international renommierte Forscherinnen und Forscher aus dem In- und Ausland angeworben werden konnten. Alle Lehrveranstaltungen finden auf Englisch statt.

Organisationskommitee: Uli Sauerland (ZAS Berlin, XPrag.de), Petra Schumacher (Universität zu Köln, XPrag.de), Fabienne Salfner (ZAS Berlin, XPrag.de), Pia Bergmann (Universität Jena, DGfS)

 Zur Webseite mit weiteren Informationen und Registrierung: https://summerschool.xprag.de/

 

weitere Mitteilungen

zum Mitteilungsarchiv
zurück zum Seitenanfang